Bauernhof mit zentraler Solaranlage für 2 Wohnhäuser

 

Diese Anlage steht im Koralmgebiet (Kärnten) auf über 1000 m Seehöhe. 80 Mazdon Vakuumröhren befinden sich am Stall- und Scheunengebäude. Die Kollektorfläche sorgt im Sommerhalbjahr für die solare Brauchwassererwärmung vom Bauernhaus und vom Nebenhaus der Eltern.

Im Winterhalbjahr wird ein 1600 Liter Schichtpuffer für die Heizung vorgewärmt. Der Schichtpuffer steht im Scheunengebäude und wird bei Bedarf von einem Holzvergaserkessel nachgeheizt. Die beiden Häuser werden jeweils über Fernwärmeleitungen versorgt und haben beide einen Brauchwasserspeicher der einmal am Tag beladen wird. Dadurch können die Leitungsverluste im Sommer gering gehalten werden.

Die Anlage ging im Jahr 2001 in Betrieb und es hat sich gezeigt, dass der Holzvergaserkessel während der Sommermonate nicht eingeheizt werden musste.

 


 

Anlage in Eisenstadt

Dieses moderne Niedrigenergiehaus mit einer Heizlast von 6 kW wird mittels Solaranlage und einem Kachelofen beheizt. Hat die Familie keine Lust den Kachelofen zu betreiben, oder ist sie auf Urlaub, übernimmt ein E-Stab automatisch die Nachheizung zur Solarenergie. Ein Zu- und Abluftsystem mit Wärmerückgewinnung sorgt für eine gute Ausnutzung der Abluftenergie.

Die am Flachdach montierte Mazdon-Vakuumröhren-Kollektoranlage mit 80 Röhren ist unter einer Neigung von 45° exakt nach Süden ausgerichtet. Über zwei vorisolierte Edelstahlwellleitungen wird die Solarwärme in das Hausinnere und in weiterer Folge zum Schichtspeicher Solus geführt.

Der Schichtspeicher Solus speichert die Solarwärme und stellt sie für die Warmwasserbereitung und zur Heizungsunterstützung zur Verfügung. Die Warmwasserbereitung erfolgt ohne zusätzlichen Energieeinsatz durch den eingebauten Thermosiphonwärmetauscher auf hygienische Weise. Beheizt werden die Räume über das Lüftungssystem und ein Wandheizungssystem. Die Regelung des gesamten Anlage übernimmt der Solar- und Heizungsregler Control 700. Für die Familie Reinisch wurde er zusätzlich mit PC-Schnittstelle ausgestattet. So kann die gesamte Anlage komfortabel über PC eingestellt und beobachtet werden.